Cricket-Tour nach Rom

Ein einzigartiges Match für den Veldener Traditionsclub

1 Min.

Das Cricket Team Velden war im Vatikan zu Gast und spielte gegen das dortige Team

Der Cricket Club Velden hat kürzlich gegen die Mannschaft des Vatikans in Rom gespielt. Es war eine absolute Premiere, war es doch das erste Mal, dass ein Club aus Österreich gegen das Cricket Teams des Vatikans spielt. „Bei unseren Cricket-Spielen konnten wir zwar leider keinen Sieg einfahren, aber es ist unserem Team gelungen, sowohl gegen den Capannelle Cricket Club wie auch gegen St. Peters Cricket Team (Vatikan) auf Augenhöhe mitzuspielen. Die Spieler des Vatikans gewannen in ihren letzten Spielen alle Matches, der Capannelle Cricket Club ist oftmaliger italienischer Staatsmeister, das zeigt auch die Klasse dieser Mannschaften. Es sind ja 18 Cricket-Spieler zu diesem Ereignis mitgefahren, wir waren also sehr breit aufgestellt, auch ein Tour-Rekord unseres Clubs. Ganz großen Dank an unseren Touring-Captain Mark Thomas, der mit großer Weitsicht und sozialem Engagement die Mannschaften gebildet und geführt hat„, freut sich Obmann Michael Tschernitz.

Abo

Mit dem MONAT-Abo ein ganzes Jahr lang am Laufenden bleiben, was in der Kärntner Szene passiert!