Sommer auf der Simonhöhe

Outdoor-Abenteuer für Alle!

3 Min.

Simonhöhe – das Ausflugsziel für die ganze Familie, auch im Sommer!
Biken & Mountaincarts, Wandern & Wald-Buggys: Outdoor-Abenteuer für Alle. 


Vergangenes Wochenende startete mit dem „Get Active Day“ die Sommersaison auf der Simonhöhe. Die Skipisten sind wieder freigegeben, per Lift kommt man bequem bergauf und kann sich aufs Hinunterdüsen freuen. Der Bärental-Schlepplift wurde mit einem easyLOOP-System ausgestattet und bringt die Gäste und ihre Bikes auf den Berg.

Biken für Groß und Klein: Per Schlepplift werden Biker und Bikes bequem zu den Trails transportiert. Jedes Fahrrad, egal ob Cross-Country, All-Mountain, Enduro, Freeride, E-Bike oder Downhillbike, kann ohne einen Zusatz befördert werden. Bikes können auch vor Ort ausgeliehen werden.

Direkt an der Talstation des Hochecklifts und rund um den Schlepplift „Bärentallift“ gibt es einen tollen Mix aus Familien-, Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Trails: Das Kinder- und Übungsareal bietet im hügeligen Gelände vier Lerntrails und einen Uphill Trail. Der „Simons Flowtrail“ mit 2,2 Kilometern startet am Gipfel des Hochecks auf 1.334 Metern und ermöglicht für Familien jede Menge Abwechslung.  Fortgeschrittene und darunter vor allem die „Airtimer“ werden vom 600 Meter langen „Jumping Simon“ begeistert sein.

Mountaincarts NEU 2024: Neben den Bikes kann man auf der Simonhöhe ab heuer im Sommer mit nagelneuen Mountaincarts die Skipisten hinabdüsen! Diese Carts gibt es vor Ort zum Ausleihen und sind einfach zu lenken. Sie verfügen aufgrund ihres tiefen Schwerpunkts sowie breiten Radstands über eine hohe Fahrstabilität. Die ergonomische Sitzposition sorgt für ungetrübten und entspannten Fahrspaß über Almwiesen, Forstwegen und Schotterstraßen. Bei einer Maximalgeschwindigkeit von ca. 30km/h sind die Mountaincarts sowohl für Kinder und Erwachsene als auch für sportbegeisterte Senioren bestens geeignet. Auch mit den Mountaincarts gelangt am bequem per Lift zum Gipfel des Hochecks, dem Ausgangspunkt des markierten Streckenabschnitts. Die Abfahrt führt über die legendäre Weltcuppiste, die im Winter als FIS-Rennstrecke während des Snowboard-Weltcups internationale Bekanntheit erreicht hat.

Familienfreundliches Wandern: Wer eine familienfreundliche Wandertour mit Weitblick sucht, ist hier ebenfalls richtig: Die zentrale Lage der Simonhöhe bietet ein Rundum-Kärnten-Panorama. Als Teil der Gurktaler Alpen und der Nockberge zählt die Simonhöhe mit ihren zwei Gipfeln Paulsberg und Hocheck zu den schönsten Wanderregionen in Mittelkärnten. Sanfte Almwiesen, dunkelgrüne Nadelwälder und klare Gebirgsseen laden zum Verweilen und Genießen der heimischen Bergwelt ein. Zum Entdecken dieses einzigartigen Naturjuwels bietet ein über 50 Kilometer langes Wegenetz eine große Auswahl an markierten und familienfreundlichen Wanderwegen.

Wald-Buggys – Gemütlich die Natur erleben: Wer ganz bequem die herrlich grüne Landschaft erkunden will, leiht sich auf der Simonhöhe einen Waldbuggy aus. Mit diesen elektrischen Golfwagen kann man auf angenehme Weise die Waldwege erkunden und in der Natur Körper und Seele auftanken.

Bikebus jeden Samstag und Sonntag: Zum Vormerken für alle Bike-Fans: Die Region Mittelkärnten organisiert ab Mitte Mai bis 30. Juni jeden Samstag und Sonntag einenBikebus zur Simonhöhe. Die Abfahrt erfolgt um 09.00 Uhr in Treibach-Althofen. Zustiegsmöglichkeiten gibt es auch am Bahnhof St. Veit und beim Gemeindeamt St. Urban. Auf Anfrage sind weitere Zustiege entlang der Strecke möglich.

Die Busfahrt kostet € 16,00 pro Person (Hin- und Rückfahrt), für Kinder bis 6 Jahre ist die Fahrt gratis. Mit der Wörthersee Plus Card beträgt der Preis € 10,- pro Person.

Öffnungszeiten: Bikelift / MTB-Trails / Mountaincart- & Waldbuggy-Verleih / Ausschankhütte „Talstation“
Mai und Juni: Wochenendbetrieb – 10:00 bis 18:00 Uhr
Ab 26. Juni: jeweils Mittwoch bis Sonntag – 10:00 bis 18:00 Uhr

Genügend Parkplätze vor Ort verfügbar.

Rückfragehinweis
Tourismusregion Mittelkärnten

Mag. Helga Steger
Unterer Platz 10; 9300 St. Veit an der Glan
Tel.: +43 (0) 4212 45608 E-Mail: [email protected]
Web: www.mittelkaernten.at

Abo

Mit dem MONAT-Abo (nur innerhalb Österreich) ein ganzes Jahr lang am Laufenden bleiben, was in der Kärntner Szene passiert!